Im Emsland haben wir eine insgesamt niedrige Kriminalitätsrate und können uns sicher fühlen – doch dies ist nicht selbstverständlich. Wir müssen uns weiterhin dafür einsetzen, dass unsere Polizei mit einer angemessenen personellen Stärke auch bei uns in der Fläche vertreten ist und Polizeistationen besetzt sind. Auch muss entschieden auf die jüngsten, neuen Herausforderungen wie etwa Bandenkriminalität (Bankautomatensprengungen) oder unsittliche Übergriffe auf junge Frauen reagiert werden.

Auch müssen unsere vielen ehrenamtlichen Retter z.B. bei Feuerwehr, THW und DRK eine stets moderne Ausstattung zur Verfügung haben, um für den Einsatzfall optimal gerüstet zu sein.